Landscape mode is disabled
Please rotate your device

Ayurveda Deutschland

BEHANDLUNG FÜR LONG-COVID-PATIENT*INNEN BAD BOCKLET

12 BEHANDLUNGSTAGE * / € 2.350,00
18 BEHANDLUNGSTAGE * / € 3.200,00
zzgl. Übernachtung

Rund eine Million Menschen in unserem Land sind von den Spätfolgen einer Covid-19-Erkrankung betroffen und kämpfen z. B. mit Erschöpfung und Schmerzen infolge der – manchmal unbemerkten – Infektion. Unsere westliche Medizin stößt hier an ihre Grenzen und kann bisher keine überzeugenden Konzepte zur Behandlung vorlegen. Gerade hier bietet aber die ayurvedische Medizin gute Möglichkeiten, denn sie geht mit interdisziplinärem Ansatz und personalisierter individueller Medizin an die Beschwerden heran. Als einziges Zentrum in Deutschland hat das Madukkakuzhy Ayurveda-Zentrum daher ein neues Konzept speziell für Long-COVID-Patient*innen entwickelt. In 2- bis 3-wöchigen Behandlungen beschäftigen wir uns ganzheitlich mit Ihren Symptomen.

Ayurveda-Ernährungsberaterin und Kochbuchautorin Agatha Heim hat in Zusammenarbeit mit unseren Ayurvedaspezialist*innen ein spezielles Ernährungskonzept für Sie erstellt. Dessen fortlaufende Weiterentwicklung basiert auf langjähriger Erfahrung und umfangreichem Fachwissen in ayurvedischer Physiologie.

1 x Ayurvedische Diagnostik, Typ-Bestimmung, Besprechung des persönlichen Gesundheitsfragebogens/COVID-Anamnesebogens, mit Empfehlung individueller Behandlungen, typgerechter Ernährung und Lebensstil-Veränderung

Täglich persönliche Einzelsprechstunde mit dem Ayurvedaspezialisten / der Ayurvedaspezialistin (außer sonn- und feiertags) und tägliches (!) Feinjustieren der Maßnahmen, entsprechend des Behandlungsfortschrittes

18 (12) Ganzkörper-Behandlungen (Synchronmassagen, Stirnölgüsse „Shirodhara“)

18 (12) Teilkörper-Behandlungen (Schwerpunkte: Massagen, Inhalation, milde innere Reinigung und Reflexologie)

Ayurvedische Ernährungstherapie, beginnend mit doshatyp-entsprechender Ausleitung und Darmsanierung zur Entgiftung und anschließender immunstärkender Diät.

Täglich individuelle Verordnung und Verabreichung von Nahrungsergänzungsmitteln und phytotherapeutischen Heilmitteln mit überwiegend selbst hergestellten Therapeutika (Kräuterauszüge, Salben und Öle).

Täglich Yoga mit sanften Übungen zur Flexibilisierung von Muskeln und Gelenken.

2 x täglich Atemübungen „Pranayama“ unter Anleitung

* Bitte beachten Sie, dass samstags keine Arztkonsultationen stattfinden.

Privat Krankenversicherte und Beihilfeberechtigte können die Kostenübernahme der Long-Covid-Behandlung beantragen.

ANFRAGE

NEWSLETTER ABONNIEREN

Erhalten Sie eine E-Mail von jedem neuen Beitrag!
Wir werden Ihre Adresse niemals weitergeben.