Landscape mode is disabled
Please rotate your device

Ayurveda Deutschland

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit einer Ayurvedakur in unseren Gesundheitszentren

Als ältestes ganzheitliches Behandlungssystem legt Ayurveda Wert darauf, das Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist aufrechtzuerhalten. In den Ayurveda-Gesundheitszentren werden Sie von AyurvedaspezialistInnen und -therapeutInnen mit langjähriger Erfahrung behandelt und betreut. Wir bieten ein umfassendes ayurvedisches Behandlungsspektrum und Methoden wie Yoga, Meditation, doshagerechte Ernährungspläne, ausgewählte Kräutermedizin und Massagetherapie.

Die moderne Medizin beschreibt Immunität als die spezifische Funktionalität einiger Zellen, Enzyme und Stoffwechselaktivitäten. Bei akuten Infektionen verwendet sie häufig Antibiotika zur Wiederherstellung des Immunsystems. Ayurveda hingegen widmet sich der Immunität auf vielfältige Weise und klassifiziert Krankheit allgemein in zwei gegensätzliche Kategorien: Nija und Aganthu. Ninja umfasst Krankheiten, die durch ein Ungleichgewicht im Körper verursacht werden. Der Zustand, der durch äußere Verletzungen, einschließlich physischer und psychischer Traumata verursacht wird, führt zu Aganthu. Ursächlich sind, in Bezug auf die Infektanfälligkeit, hauptsächlich mangelnde Hygiene und eine allgemeine Vernachlässigung gesundheitsfördernder Aktivitäten.

Eine hohe Immunität ist unbedingt notwendig für eine stabile Gesundheit von Körper und Seele. Dabei geht es im Ayurveda um eine Vielzahl nachhaltig wirksamer Maßnahmen, nicht um vorübergehende und kurzfristige Verbesserung durch chemische Substanzen. Die verschiedenen Aspekte der Immunität und deren Stärkung sind in Charaka Samhitha festgelegt, das die Eigenschaften von Krankheiten, deren Auswirkungen und die Art der Ausbreitung beschreibt. 

Von großer Bedeutung in Bezug auf das Thema Immunität sind spezielle Ayurvedakonzepte. Die bekanntesten unter ihnen sind Bala (die Stärke), Vyadhi Kshamathwa (der Widerstand) gegen das Fortschreiten der Krankheit und Ojas (die höchste Belastbarkeit). Bala beschreibt die Fähigkeit des Systems, Krankheiten vorzubeugen und die Gesundheit aufrechtzuerhalten. Vyadhi Kshamatwa hingegen befasst sich mit der Fähigkeit unseres Immunsystems, Krankheiten zu bekämpfen und sich gegen Bakterien, Viren oder anderen Mikroorganismen zu wehren. Bala ist das Gesamtgleichgewicht der Körperfunktionen, einschließlich Gewebe, Verdauung und der Entfernung von Toxinen, während Vyadhi Kshamatwa streng auf die Funktion des Immunsystems und die Heilung nach pathogenen Kontakten abzielt.

Auch Panchakarma spielt bei der Stärkung des Immunsystems im Ayurveda eine große Rolle. Das Behandlungsspektrum umfasst die fünf Behandlungsmethoden Vamana, Virechana, Basti, Nasya und Raktamokshana. Die Panchakarma-Behandlung stärkt das Immunsystems durch Entgiftung von Körper und Geist, was den Stoffwechsel entlastet. Die Wiederherstellung des Dosha-Gleichgewichts durch Reduzierung der Toxine ist dabei die Hauptwirkung und das Hauptziel. Die Folge ist ein gesteigertes Wohlbefinden und bei regelmäßiger Durchführung kann sie lebensverlängernd wirken.

Wie wir heute wissen, ist die Umwelt durch die Suspension verschiedener Chemikalien, Oxide verschiedener chemischer Substanzen usw. stark verschmutzt. Es kann zu vielen akuten Atemwegserkrankungen und sogar zu chronischen Erkrankungen wie Asthma kommen. Nasya stärkt die Atemwege und kommt ohne die Gabe chemischer Medikamente aus. Sie kann aber auch viele andere Probleme lösen, z. B. Haarausfall, vorzeitiges Ergrauen der Haare, starke Kopfschmerzen, Augenprobleme und Schnupfen. Wenn Ghee oder andere pflanzliche Heilöle durch die Nase geleitet werden, wird die Blockade unerwünschter Elemente beseitigt und die Ansammlung toxischer Substanzen vollständig entfernt.

Die Ayurveda-Gesundheitszentren bieten authentischen und traditionellen indischen Ayurveda in Deutschland. Unter Verwendung von Naturheilmitteln wollen wir einen positiven Beitrag zu Ihrer körperlichen und seelischen Gesundheit leisten. Lassen Sie uns gemeinsam an einer gesunden Zukunft der kommenden Generationen arbeiten.