Überraschende Vorteile von Abhyanga-Massagen im Ayurveda bei Madukkakuzhy Ayurveda Bad Bocklet und Bac Kissingen

Abhyanga Massage in Deutschland

Abhyanga ist der Sanskrit-Begriff für Ölbehandlung oder Selbstmassage. Die Abhyanga-Massage ist eine beruhigende und therapeutische Technik. Aufgrund dieser Eigenschaften ist sie ein lebenswichtiges Element des Dincharya. Es wird empfohlen, sie jeden Tag vor dem Baden zu anzuwenden, um alle Doshas auszugleichen, Müdigkeit zu reduzieren und die Ausdauer zu steigern.

Das Auftragen von Öl auf die Haut ist eine hochwirksame ayurvedische Behandlung zur Erhaltung des körperlichen Wohlbefindens. Darüber hinaus verbinden mehrere Ayurveda-Praktiker Öl mit Gesundheit, da es im ganzen Körper ein angenehmes Gefühl hervorruft und für Belebung sorgt. 

Wir von Madukkakuzhy Ayurveda verwenden spezielle Kräuteröle, die zu Ihrem Körpertyp passen und Sie mit dem heilenden Potenzial des Ayurveda erreichen, sagt Frau Ebba Karina Sander, CEO und Gründerin von Madukkakuzhy Ayurveda Deutschland.

Vorgehensweise bei Madukkakuzhy Ayurveda-Abhyanga-Massagen:

  1. Erhitzen Sie das Öl, indem Sie einige Tropfen in Ihre Handfläche geben; Das Öl muss ziemlich warm, darf aber nicht heiß sein.
  2. Setzen Sie sich an einem warmen Ort leicht aufrecht hin.
  3. Tragen Sie das Öl sanft auf die Oberseite des Kopfes auf und arbeiten Sie sich dann im Uhrzeigersinn nach außen, um Ihre gesamte Kopfhaut zu entspannen.
  4. Reiben Sie sanft die Kopfhaut, die Augenbrauen, die Wangenknochen und das Kinn in einem kreisförmigen Muster. Massieren Sie die Ohren, insbesondere die Ohrläppchen, die lebenswichtige Marmapunkte und Nervenzellen enthalten.
  5. Empfehlenswert sind breite Bewegungen an den Gliedmaßen und runde Bewegungen an den Gelenken – massieren Sie immer in Richtung Ihrer Körpermitte. Mit breiten, kreisenden Rotationsbewegungen werden Bauch und Brustkorb massiert.
  6. Lokalisieren Sie den Verlauf des Darmtraktes am Bauch: Auf der rechten Seite nach oben, dann schräg, dann auf der linken Seite nach unten.
  7. Beenden Sie die Massagebehandlung, indem Sie Ihre Füße mindestens einige Minuten lang reiben. Die Füße sind ein sehr wichtiger Teil des Körpers, da sie Nervenverbindungen zu entscheidenden Systemen und kritische Marmapunte aufweisen.
  8. Wenn möglich, 10 Minuten lang in eingeöltem Zustand liegen bleiben, damit das Öl einziehen und in die tieferen Hautschichten eindringen kann.
  9. Nehmen Sie anschließend eine heiße Dusche. Auch hier sollten Sie in den “kritischen” Bereichen eine milde Seife verwenden und den Körper behutsam und ohne Druck reinigen.
  10. Nach dem Duschen die Haut sanft mit dem Handtuch abtrocknen, anstatt das Tuch fest über die Haut zu ziehen. 

Tipps für die Abhyanga-Massage von unserem Ärzte-Team in den Madukkakuzhy Ayurveda-Gesundheitszentren:

  1. Verwenden Sie einen elektrisch betriebenen Ölwärmer, denn er ist bequem und handlich.
  2. Beseitigen Sie Ölflecken mit einem alten Handtuch.
  3. Zentrieren Sie Ihren Geist und massieren Sie langsam jeden Teil Ihres Körpers.
  4. Seien Sie beim Gehen vorsichtig, nachdem Sie Ihre Zehen eingeölt haben. Das Öl an Ihren Fußsohlen kann dazu führen, dass Sie ausrutschen.
  5. Um den besten Nutzen zu erzielen, führen Sie die beschriebene Abhyanga-Massage regelmäßig durch.

Abhyanga Massage in Deutschland - Vorteile von Abhyanga-Massagen

Vorteile von Abhyanga-Massagen im Ayurveda

Laut Dr. Jobin Madukkakuzhy, medizinischer Direktor von Madukkakuzhy Ayurveda, hat Abhyanga folgende Vorteile:

 1. Stress abbauen

Stress hat eine nachteilige Wirkung auf das autonome Nervensystem, wobei geringe Pulsfrequenzschwankungen auf eine erhöhte Spannung hindeuten. Befinden sich Körper und Geist in Ruhe, ist eine erhebliche Variabilität des Pulses erkennbar.

Es sind zwar noch mehr groß angelegte Studien erforderlich sind, um zu verstehen, wie Abhyanga Stress wirklich abbaut, aber laut einer Studie reduziert die Abhyanga-Massage den wahrgenommenen Stress und die Herzfrequenz der Probanden, eine weitere Studie kam zu vergleichbaren Ergebnissen. 

Die Studie ergab, dass die rhythmische Stimulation das Herzzeitvolumen langfristig stimuliert. Auch der Duft der verwendeteten Öle leiste dazu einen Beitrag, allerdings nur vorübergehend.

    2. Blutdrucksenkung

Der Blutdruck von prähypertensiven Menschen sinkt nach einer Abhyanga-Massage.

Dies könnte daran liegen, wie Massage das Gefäßsystem beeinflusst. Die Blutgefäße erweitern sich während der Abhyanga. Der Blutdruck wird hier reguliert, indem der Blutfluss erhöht und die Arteriensteifigkeit verringert wird.

   3. Reduktion der Muskelsteifheit

Ein weiterer Vorteil von Abhyanga ist die erhöhte Flexibilität der Muskulatur. Darüber hinaus verbessert die Fußmassage die Funktionsfähigkeit der Fußgelenke und die Selbstmassage vor dem Dehnen verbessert die Bewegungsfreiheit der unteren Gliedmaßen.

Es sind jedoch weitere Forschungen erforderlich, um zu klären, wie Abhyanga die Beweglichkeit beeinflusst.

  4. Erhöhung der Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist ein bekannter Vorteil aller Massagearten. Obwohl die Forscher die Abhyanga- und Lymphzirkulation nicht speziell untersucht haben, glauben Befürworter, dass es eine positive Wirkung gibt.

Das Lymphsystem sorgt für den Abtransport von unerwünschten Stoffen aus dem Körper. Gesundheitliche Probleme können jedoch dazu führen, dass sich Lymphflüssigkeit in Ihren Lymphgefäßen ansammelt und eine Entzündung hervorgerufen wird, die auch als Lymphödem bekannt ist.

Die sogenannte Lymphdrainage in Form einer Massagetechnik kann bei Lymphödemen helfen. Der physische Druck bewirkt, dass sich die Lymphvenen erweitern, was den Lymphfluss fördert.

Massagebehandlungen werden auch zur Behandlung von Lymphödemen nach Operationen, Unfällen oder Bestrahlungen verwendet angewandt.

 5. Abhyanga-Massage als Schönheitselixier

Die Abhyanga-Massage fördert die Durchblutung im Körper, insbesondere an den Nervenenden. Sie sorgt dadurch auch für einen gesunden Glanz Ihrer Haut.

Sie strafft Ihre Muskeln und lässt sie kompakter erscheinen.

Sie entfernt Giftstoffe aus dem Körper, die sich als Verunreinigungen auf der Haut zeigen können, und verleiht Ihrer Haut ein strahlenderes Aussehen.

Die einzigartigen Öle von Abhyanga spenden der Haut hervorragend Feuchtigkeit und machen sie geschmeidig und taufrisch.

Sie hilft bei der Entfernung von Altersflecken dunklen Augenringen, indem sie Ihnen einen besseren Schlaf ermöglicht. Außerdem fördert es die Bildung neuer Hautzellen, was den Alterungsprozess verzögert.

Warum werden Öle therapeutisch verwendet?

Öle aus unserer eigenen Madukkakuzhy Ayurveda-Apotheke in Kerala (Indien), die unglaublich nahrhaft sind und in einem speziellen Verfahren aus Pflanzen gewonnen werden, werden seit Generationen geschätzt. Die Bedeutung von Öl hat weltweit eine uralte Tradition, die bis in die prähistorische Zeit zurückreicht, als Öl sowohl menschliche als auch göttliche Eigenschaften zugeschrieben wurden. Es wurde verwendet, um jemanden als Oberhaupt einer Personengruppe zu identifizieren. Das gilt für das antike Griechenland ebenso wie für die australischen Ureinwohner, einige arabische Stömme auch für den Buddhismus und für Anhänger des Jainismus. Vor allem auch im Ayurveda wird der Salbung eine therapeutische Wirkung zugeschrieben.

Warum Abhyanga-Massagen im Ayurveda von großer Bedeutung sind:

Sich Zeit zu nehmen, um Abhyanga zu praktizieren, ist ein Ausdruck von Selbstliebe, ein Mittel, die Zivilisation und die menschliche Seele zu schätzen und zu lieben, sagt Dr. Robin Jacob, Chefarzt von Madukkakuzhy Ayurveda, Kerala. Sie ist auch eine Methode zur Aufrechterhaltung der maximalen Gesundheit und des Gleichgewichts über die Haut, die im Ayurveda als ein zentrales Organ und als Transportweg betrachtet wird, um unsere inneren Organe zu erreichen. Die Haut dient sowohl als natürliche Hülle als auch als Eintrittsmöglichkeit für Nährstoffe, die durch unsere Poren in unseren Körper gelangen.

Was auch immer Sie gerade durchleben, die Selbstmassage bringt Sie wieder ins Gleichgewicht. Sie regt die Durchblutung an, verbessert die Immunfunktion, hilft bei der Entgiftung und verbessert den Schlaf. Sie bietet auch eine Reihe anderer möglicher Vorteile, darunter die Verzögerung des Alterns, die Regeneration der Haut und eine Senkung des Verlezungsrisikos, sagt Dr. Jibin Manjila, Chefarzt Madukkakuzhy Ayurveda im Kunzmann’s Hotel, Bad Bocklet.

Share