Der Sparkassen Innovation-Hub hat gemeinsam mit Atento die Gutschein-Plattform "gemeinsamdadurch.de" ins Leben gerufen. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, das Ayurvedazentrum Deutschland mit dem Kauf von Gutscheinen zu unterstützen. Sie können auf https://gemeinsamdadurch.atento.me/merchants/4210 schnell und einfach Online-Gutscheine von uns erwerben und in unseren Ayurveda-Gesundheitszentren in Bad Kissingen und Bad Bocklet einlösen.

HYGIENEKONZEPT

Bad Kissingen und Bad Bocklet

Bitte beachten Sie folgende Hinweise für einen entspannten und sicheren Aufenthalt in unseren Ayurveda-Gesundheits-Zentren!

  1. Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m:
    Im gesamten Gebäude ist auf Einhaltung des Abstands zu unseren Mitarbeitern und anderen Gästen zu achten. Benutzen Sie den Personenaufzug nur allein. Halten Sie sich nicht länger als notwendig auf den Gängen auf. Der vorgeschriebene Mindestabstand ist unbedingt auch in den gemeinschaftlich genutzten Sanitärräumen einzuhalten.
  2. Handhygiene:
    Waschen Sie sich vor und nach jeder Behandlung und jeder Arztkonsultation gründlich die Hände und benutzen Sie das von uns zur Verfügung gestellte Handdesinfektionsmittel.
  3. Mund-Nasen-Schutz:
    Tragen Sie auf dem Weg zur Behandlung/Arztkonsultation und währenddessen einen Mund-Nasen-Schutz, der hinter den Ohren fixiert ist. Entfernen Sie ihn mit sauberen Händen erst dann, wenn Sie sich wieder in Ihrem Hotelzimmer, auf Ihrem Sitzplatz im Restaurant oder außerhalb des Gebäudes befinden. Sie können einen eigenen Mund- und Nasenschutz verwenden. Sollten Sie keinen haben, können Sie diesen bei uns käuflich erwerben. Sollte dieser während der Behandlung mit Öl in Kontakt kommen, erhalten Sie von uns einen neuen.
  4. Smalltalk vermeiden:
    Um unsere Office-Mitarbeiter und Therapeuten, die während des ganzen Tages Masken tragen müssen, zu entlasten, reduzieren Sie Gespräche bitte auf das Nötigste.
  5. Wartebereich meiden:
    Gegenwärtig kann aufgrund der Mindestabstandserfordernisse nur eine Person im Wartebereich vor dem Konsultationsraum Platz nehmen. Wenn Sie sehen, dass bereits ein anderer Gast dort wartet, verlassen Sie bitte die Wartezone. Um solche Überschneidungen zu vermeiden, möchten wir ausdrücklich um Pünktlichkeit bitten: Seien Sie weder zu früh, noch zu spät vor Ort. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir vorerst aufgrund der strengen Anforderungen weder auf Termin- noch auf Therapeutenwünsche Rücksicht nehmen können.
  6. Zeitschriften und Prospekte dürfen von uns vorerst nicht ausgelegt werden.
  7. Das Verzehren von Speisen und Getränken außerhalb des Restaurants ist untersagt. Das bisher von uns in Isolierkannen bereitgestellte Wasser erhalten Sie im Restaurant. Alle Speisen und Getränke werden serviert und dürfen vorerst nicht als Buffet oder zum Selbstbedienen angeboten werden.
  8. Yoga ist momentan nur im Freien mit maximal 4 Personen möglich und wird nach Wetterlage angeboten. Alternativ bieten wir unseren Gästen/Patienten eine Gangmeditation durch den Kurpark an, mit Atemübungen und kleinen Elementen aus dem Yoga.
  9. Krankheitssymptome:
    Wenn Sie sich vor Reiseantritt akut krank fühlen, vereinbaren Sie zum Schutz unserer Mitarbeiter und anderer Patienten/Gäste einen neuen Termin. Bei Ihrer Erstkonsultation nach Anreise wird eine Fiebermessung durchgeführt. Zeigt das Thermometer eine Temperatur von 37,2 °C oder höher an, kann eine Fortsetzung des Aufenthaltes nach abschließender Abklärung der Ursache nur mit Zustimmung des Arztes/der Ärztin erfolgen. Sollten sich während Ihres Aufenthaltes im Kunzmann’s Hotel akute Symptome einer Virusinfektion zeigen, informieren Sie bitte unverzüglich telefonisch die diensthabende Ärztin/den diensthabenden Arzt und verlassen Sie Ihr Hotelzimmer vorerst nicht. Zu Ihrer und unserer Sicherheit sowie zum Schutz der weiteren Gäste/Patienten werden unsere Ärzte über die Erstkonsultation hinaus täglich Messungen Ihrer Körpertemperatur vornehmen.
  10. Bezahlung:
    Bitte zahlen Sie möglichst bargeldlos, mit Ihrer EC- oder Kreditkarte an der Hotelrezeption.

Um Ihre Gesundheit bestmöglich zu schützen, führen wir folgende Hygienemaßnahmen durch:

  • Vor Anreise erfolgt wie bisher eine intensive, hygienegerechte Grundreinigung des Hotelzimmers.
  • Wir desinfizieren gründlich nach jeder Behandlung/Konsultation alle Türklinken und weiteren Oberflächen im Arztzimmer, in den Behandlungsräumen, im Ruheraum (für unsere ambulanten Gäste).
  • Die Ärzte, Therapeuten und Therapeutinnen desinfizieren sich vor den Behandlungen gründlich die Hände. Auf Wunsch behandeln wir Sie auch mit Handschuhen.
  • Selbstverständlich tragen Ärzte und die Mitarbeiter an der Rezeption einen Mund-Nasen-Schutz. Wenn Sie es wünschen, tragen die Therapeuten auch während der Behandlungen einen Mund- und Nasenschutz. Bei allen Gästen achten wir sehr genau auf die Einhaltung dieser Vorschrift.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung!